HPV-Impfung ab Februar 2014 gratis für alle 9-jährigen

Die HPV-Impfung (Humane Papilloma-Viren) wird ab Februar 2014 für alle in Österreich lebenden Kinder in der vierten Schulstufe (vollendetes neuntes Lebensjahr) kostenfrei im Rahmen des bestehenden Schulimpfprogramms angeboten.

Das Frauengesundheitszentrum Salzburg möchte in den medialen Jubel nicht unkritisch einsteigen und engagiert sich dafür, dass Mädchen und Frauen weiterhin gut über den möglichen (und begrenzten) Nutzen und auch die Risiken einer HPV-Impfung informiert werden, um danach eine informierte Impfentscheidung selbstbestimmt treffen können. Hören Sie anbei eine Diskussion von Radio Salzburg zum Thema mit Dr.in Heidelinde Neumann von der Landessanitätsdirektion Salzburg und Mag.a Petra Schweiger vom Frauengesundheitszentrum Salzburg.
zur Radiosendung

weitere Entscheidungshilfen:

Share